Sechs Aktive des SC waren zu Gast beim Internationalen Edelsteinschwimmfest des Idarer TV. Alle Aktiven konnten bei jedem ihrer Starts eine neue Bestzeit aufstellen. Zudem nahmen die Aktiven auch sechsmal Edelmetall, einmal Edelstein und eine Prämie mit nach Hause.
Während viele noch schliefen machte man sich sonntagsmorgens um 6.15 zusammen mit den anderen Schwimmern der SG Westerwald auf den Weg. Auch die mitgeführten Navigationssysteme waren noch im Tiefschlaf versunken. Nachdem man viele neue Landschaftseindrücke gesammelt hatte kam man aber trotzdem noch pünktlich an.
Hagen Dupp gelangen neben drei hervorragenden neuen Bestzeiten zwei Siege über 100 Rücken und 100 Freistil. Bei den offen gewerteten 50 Rücken blieb ihm nur der 10. Platz, jedoch brachte die Strecke ihm die punktbeste Leistung im Jahrgang 2001 ein, wofür er mit einem kleinen Edelsteinpokal geehrt wurde.
Auch Louisa Jösch (1998) konnte mit drei neuen Bestzeiten überzeugen. Über die 100 Freistil konnte sie einen großen Sprung machen und sich auf eine starke 1:16 verbessern. Über 200 Brust und 200 Schmetterling holte sie jeweils Bronze.
Der Dritte Medaillengewinner des Tages war Nils Barnefske (2002). Er zeigte gute Leistungen und schwamm zu Silber über 50 Rücken und Bronze über 50 Brust.
Seine Schwester Alida (2001) konnte nach dem vorrangegangenen Trainingslager große Sprünge in ihren Zeiten machen. Beste Platzierung war Platz 4 über 100 Rücken. Über 100 Freistil „verschwamm“ sie sich leider ein wenig. Mit Wasser in der Brille tauchte sie nach eine missglückten Wende auf der falschen Bahn auf, verfehlte aber glücklicherweise die ihr entgegen kommende Kontrahentin.
Soraya Plura konnte sich ebenfalls gut verbessern. Trotz neuer Bestzeiten sprang aber mehr als ein fünfter Platz über 200 Brust im starken Jahrgang 2000 nicht heraus.
Im sehr starken Jahrgang 1999 blieb Patricia Krämer auch ohne große Chance. Beste Platzierung war Platz 9. über 100 Freistil. Aber sie machte das Beste daraus und zeigte, dass sie im Training große Fortschritte gemacht hat. Lediglich über 50 Rücken musste wegen eines Wendefehlers eine Disqualifikation hinnehmen. Als kleines Trostpflaster konnte sie einen Prämienlauf gewinnen. Sie schlug ihn ihren Lauf über 100 Freistil als Erste an.

Ergebnisse Wettkampf

Int. Edelsteinschwimmfest

16.11.2013-17.11.2013, Idar-Oberstein, Kurzbahn

Schwimmer Jg. Strecke Platz Endzeit Bestzeit Diff. Rekord Dsv
Barnefske, Alida 2001 50 R 13 00:52,45 01:00,08 114,5% BZ 146
Barnefske, Alida 2001 100 R 4 01:58,47 02:15,75 114,6% BZ 122
Barnefske, Alida 2001 100 F dis 02:04,99 –:–,– 75
Barnefske, Alida 2001 50 B 26 01:00,45 01:01,46 101,7% BZ 126
Barnefske, Nils 2002 50 R 2 01:03,41 01:08,82 108,5% BZ 57
Barnefske, Nils 2002 50 F 4 01:03,74 –:–,– BZ 37
Barnefske, Nils 2002 50 B 3 00:59,88 –:–,– BZ 93
Bittorf, Ilka 1999 200 B ab 00:00,00 03:47,04 0
Bittorf, Ilka 1999 100 R ab 00:00,00 01:43,44 0
Bittorf, Ilka 1999 100 F ab 00:00,00 01:25,81 0
Bittorf, Ilka 1999 50 B ab 00:00,00 00:48,81 0
Dupp, Hagen 2001 50 R 10 00:37,37 00:39,35 105,3% BZ 280
Dupp, Hagen 2001 100 R 1 01:26,32 01:28,47 102,5% BZ 225
Dupp, Hagen 2001 100 F 1 01:12,68 01:16,41 105,1% BZ 271
Jösch, Louisa 1998 200 B 3 03:30,37 03:35,83 102,6% BZ 296
Jösch, Louisa 1998 100 F 4 01:16,12 01:20,68 106,0% BZ 335
Jösch, Louisa 1998 200 S 3 03:42,21 03:43,29 100,5% BZ 174
Krämer, Patricia 1999 50 R dis 00:59,06 01:07,59 114,4% 102
Krämer, Patricia 1999 50 F 21 00:43,34 00:48,59 112,1% BZ 169
Krämer, Patricia 1999 100 F 9 01:41,10 –:–,– BZ 143
Krämer, Patricia 1999 50 B 25 00:58,28 01:02,95 108,0% BZ 140
Plura, Soraya 2000 200 B 5 04:15,54 –:–,– BZ 165
Plura, Soraya 2000 50 F 19 00:41,43 00:56,53 136,4% BZ 193
Plura, Soraya 2000 100 F 7 01:36,43 01:38,05 101,7% BZ 164
Plura, Soraya 2000 50 B 21 00:49,73 00:51,22 103,0% BZ 226
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.