Nach dem Trainingslager nutzten die Schwimmer den 24. Hardtberger Langstreckentest in Bonn für eine erste Formüberprüfung.

Auf den eher ungewohnten Langstrecken zeigten sich teils enorme Leistungssprünge.

Philipp konnte sich im Jahrgang 2006/07 mit starken Zeiten dreimal durchsetzen. Er gewann die Rennen über 200 Lagen, 200 und 400 Freistil. Über 1500 Freistil wurde er zweiter. Philipp knackte im Verein auch gleich fünf Jahrgangsrekorde (200, 400, 800, 1500 Freistil und 200 Lagen). Weiterlesen