So, der erste Teil der Vereinsmeisterschaften ist rum. Leider war die Beteiligung recht dürftig. Samstags morgens aufstehen ist doch immer wieder schwierig für einige 😉
Die zweite Runde findet dann am Dienstag im Training statt.

Für die meisten bedeuteten fünf Starts in 50 Minuten wohl eher ein Sprinttraining als Wettkampf. Trotzdem waren die Zeiten gut und es gab auch etliche Bestzeiten. Diana zeigte sich gut in Form und konnte vier von fünf Starts mit neuer Bestzeit beenden. Philipp sorgte zum Schluss mit einer tollen Zeit über 100 m Lagen noch für einen neuen Jahrgangsrekord bei den Neunjährigen.

Weiterlesen

Zum Ausklang der Saison trafen sich knapp 40 Aktive, Eltern und Trainer der Schwimmabteilung zum Grillen. Bei extrem heißen Wetter und guter Stimmung war man zwischendurch spaßeshalber schon am überlegen ob man mit dem Grill noch extra Hitze erzeugen sollte. Doch der Hunger siegte. Zum Ausgleich gab es dann noch kühle Getränke und ein Teil nutzte auch die Möglichkeit sich im Weiher abzukühlen.

Die älteren Mädels nutzen die Möglichkeit und verbanden das Grillen mit einem gemütlichen Zeltabend.

Sommergrillen 2015

Neuwied. Gute Ergebnisse erzielten die Schwimmer des SC Selters am Wochenende bei den diesjährigen Rheinlandmeisterschaften im Schwimmen. Bei gutem, fast schon zu warmem Wetter sammelten sie 16 Medaillen und einen Pokal. Zudem schwammen sie noch zu zwei neuen Vereinsrekorden und 10 Jahrgangsrekorden. Insgesamt hatten an den beiden Tagen 359 Aktive aus 35 Vereinen mit 1612 Einzel und 41 Staffelstarts gemeldet. Geschwommen wurden um die offenen Titel des Rheinlandmeisters und die Jahrgangstitel der Jahrgänge 1998 bis 2003. Für die jüngsten des Jahrgangs 2004 und 2005 stand der Jugendmehrkampf auf dem Programm. Dazu kamen für die „Älteren“ noch die offen ausgeschriebenen Meisterschaften der Masters (ab 20 Jahre), an der auch Vereine aus anderen Landesschwimmverbänden starteten.

In der offenen Wertung gab es gegen die leistungsstärkeren Schwimmer der größeren Vereine nicht viel zu holen. Die beste Platzierung erreichte hier Hagen Dupp (2001). Er schlug über 50m Rücken mit starker neuer Bestzeit als sechstschnellster Schwimmer im Rheinland an.
Bei den Jahrgangswertungen konnte man dagegen Punkten. Mit fünf Titeln schob man sich im Medaillenspiegel der Jahrgänge hinter den Vereinen von Poseidon Koblenz, Neuwieder SV, VfR Simmern und Koblenzer SV auf einen beachtlichen 5. Rang. Weiterlesen