Mit 8 Schwimmern traten wir am Sonntag den 23.02.2020 die Reise nach Gießen – Pohlheim an.

Trotz der wie erwartet starken Konkurrenz waren einige gute Platzierungen zu verbuchen.

Anna Solowej gewann die Goldmedaille in ihrer Altersklasse über 200 Meter Rücken.

Maja Forneberg wurde sowohl über 200 Meter Brust als auch über 50 Meter Brust erfolgreiche Zweite, ebenso Philipp Tourbier, mit einem neuen Jahrgangsvereinsrekord gleichfalls über 50 Meter Brust. Philipp konnte zudem noch einen 3. Platz über die 50 Meter Freistil verbuchen. Eddie Gratopp erreichte über 200 Meter Brust ebenso den Bronzeplatz.

Auf der für unsere Schwimmer leider zu selten geschwommenen 50 Meter Bahn hagelte es persönliche Bestzeiten, besonders hervorgehoben hat sich Luis Ries, der sich über 800 Meter Freistil weit über eine Minute verbesserte und den Vereinsrekord aus dem Jahre 2002 um fast 14 Sekunden verbesserte. Gleichzeitig verbesserte er den Jahrgangsrekord der Altersklasse 14 Jahre, der noch aus dem Jahre 1987 stammte um stolze dreieinhalb (!!!) Minuten.