Hallo liebe Vereinsmitglieder und Eltern,

wir hoffen ihr habt die Ferien gut überstanden und die Kinder konnten sich vom Schul- und Trainingsstress erholen. Leider fängt der Start ins zweite Halbjahr schon wieder mit einer kleinen Hiobsbotschaft an. Wir sind gezwungen an den Dienstagen bis zu den Herbstferien zusätzlich eine halbe Stunde an den TuS Dierdorf abzutreten. Darunter müssen vor allem unsere Jüngsten wieder mal leiden. Wir haben bis zu Letzt versucht dies noch rückgängig zu machen, aber die VG Dierdorf lässt sich nicht davon abbringen.

Für die sieben Trainingseinheiten bis zu den Herbstferien gelten folgende Übergangstrainingszeiten.
Die Wasserzeiten für die Gruppen von Sven und Irmgard reduziert sich um eine halbe Stunde. 18:00 – 19:00 Uhr
Die Wasserzeiten für die Gruppen von Beate und Gabi werden zusammengelegt. 18:00 – 19:00 Uhr

Als Ausgleich für die verlorene Wasserzeit werden wir von 17:00 – 18:00 Uhr auf dem Sportplatz vor dem Schwimmbad Trockentraining machen. Bitte dazu in Lauf-/Trainingskleidung erscheinen.

Somit haben alle Gruppen die gleichen Zeiten. Besonders für die Gruppen von Beate und Gabi bedeutet das eine Umstellung, da die Kinder früher kommen müssen, bzw. auch länger bleiben. Wir haben lange überlegt, wie wir die beiden „kleinen“ Gruppen handeln sollen. Da aber zweimal 30 Minuten für die Gruppen vollkommen uninteressant ist haben wir uns dazu entschlossen beide Gruppen für eine Stunde zusammenzulegen. Auch wenn durch mehr Kinder natürlich die individuelle Betreuung sinkt. Die Gruppe wird mit zwei Übungsleitern begleitet. Sollte es zu Ausfällen bei den Übungsleitern kommen sehen wir aber eventuell gezwungen einer Gruppe abzusagen. Das Risiko für Kinder und den begleitenden Übungsleiter ist bei einer zu großen Gruppe irgendwann nicht mehr tragbar. Wir würden uns freuen, wenn sich jemand von den älteren Schwimmern oder ein Elternteil  finden würde, welcher Interesse daran hat die Übungsleiter bei der Schwimmerausbildung zu unterstützen.

Die Trainingszeiten Mittwochs und samstags bleiben hiervon unberührt. Hier auch noch mal die Bitte, der Hinweis, dass die Kinder diese Zeiten mitnutzen können und sollen.Fördergruppe (Irmgard Mehren) Di und Sa (8:15 – 9:45)
Wettkampfgruppen (Sven Margraf) Di, Mi (17:00 – 19:00) und Sa (8:15 – 9:45)

Nach den Herbstferien geht das Training dann in den gewohnten Bahnen weiter. Wir hoffen das es danach ruhig bleibt. Leider versucht der TuS Dierdorf immer wieder uns Trainingszeiten abzunehmen. Ganz nach der Maxime, ich bekomme mein Training nicht umstrukturiert, als nehme ich mir Zeiten woanders her. Wenn man bedenkt das der TuS ebenfalls Mitglied in der Startgemeinschaft Westerwald ist, ein äußerst unkameradschaftliches und unsportliches Verhalten.

Für Rückfragen stehen die Übungsleiter gerne zur Verfügung.